Ein Berater ist stets fr Sie da:
+33 (0)1 42 56 46 98

Touren & Ausflge


PRSENTATION MARIE GALANTE
PRSENTATION MARIE GALANTE
Marie-Galante

Marie-Galantewird"Die Insel der 100 Mhlen" oder auch "der groe Pfannkuchen" genannt und befindet sich ungefhr 40 km vor den Ksten Guadeloupes. Die Insel hat eine ganz spezielle Topographie; eine Verwerfung von 200 Metern trennt sie in zwei sich deutlich unterscheidende Regionen. Der Norden ist charakterisiert durch Steilksten ,die den Wanderer glcklich machen. Der ...

PRSENTATION MARIE GALANTE    
BRENNEREI BIELLE
BRENNEREI BIELLE
Marie-Galante (Grand Bourg)
Rhums

Auf den Hhen von Grand Bourg gelegen, ist die Brennerei Bielle die bekannteste von Marie-Galante. Sie wurde Ende des 19. Jh’s gegrndet und wusste ihre guadeloupeanische Tradition zu erhalten, indem sie fortfuhr, einen Rhum Agricole aus frischem Zuckerrohrsaft zu brennen ...

BRENNEREI BIELLE    
Brennerei Poisson
Brennerei Poisson
Marie-Galante (Grand Bourg)
Rhums

2 Kilometer von Grand Bourg entferntliegt die Brennerei Poisson (Pre Labat). Ihr Rum ist einer der berhmtesten der Antillen. Sie wurde 1860 gegrndet; Edouard Rameau verbesserte den Prozess der Rumbehandlung, indem er das gleiche Verfahren wie bei beim Cognac-Brennen verw ...

Brennerei Poisson    
LA MARE AU PUNCH
LA MARE AU PUNCH
Marie-Galante (Grand Bourg)

Gegenber der Fabrik Pirogue, 5km von Grand Bourg, versteckt la Mare au Punch Histrchen. So sollen in der Nacht vom 24. zum 25. Juni 1849ehemalige Sklaven ber die vielfachen Versuche Ihrer ehemaligen Herren, die Parlamentswahlen zu manipulieren, so erzrnt gewesen sein, dass Sie das Anwesen von Pirogue verwsteten. Sie gossen alle Rum- und Zuckervorrte aus, um eine ...

LA MARE AU PUNCH    
LE CHATEAU MURAT
LE CHATEAU MURAT
Marie-Galante (Grand Bourg)

Auf der Strae nach Capesterre gelegen, war das Chteau Murat, auch das "Anwesen Murat" genannt, die grte Zuckerrohrplantage von ganz Guadeloupe. Sie wurde von Jeanne Laballeim 19. Jh. entworfen und ist heute ein komuseum, das drei Jahrhunderte Zuckerindustrie auf Guadeloupe vereinigt. Als Folge vieler Zyklone zerfiel das Chateau und machte einem Heilpflanzengarten Pla ...

LE CHATEAU MURAT    
LE MOULIN DE BZARD
LE MOULIN DE BZARD
Marie-Galante (Capesterre)

Die Moulin de Bzard wurde im 19. Jh. erbaut und liegt in der Gemeinde von Saint Louis. Bis 1956 wurde Sie zum Pressen des Zuckerrohrs zur Zuckerherstellung benutzt. Nach den alten Vorlagen wurde sie 1994 wieder aufgebaut, behielt ihre Seitentrakte, ihr Geblk, ja selbst ihr Mahlwerk. Heute dient sie nur noch als Touristenattraktion und produziert Zuckerrohrsaft, den man vo ...

LE MOULIN DE BZARD    
MANGROVEN
MANGROVEN
Marie-Galante (Saint Louis)

Die CISMAG, eine ortsansssige Gesellschaft zur besseren Eingliederung junger Marie-Galanter, bietet eine Rad- oder Kanu-Tour durch die Mangroven an. ber 1,5 km gleiten Sie den Wasserlauf entlang und entdecken steile Ufer, die von Binsen festgehalten werden, seltene Bume und viele Vogelarten und Schildkrten.

MANGROVEN    
PLAGE DE FOLLE ANSE
PLAGE DE FOLLE ANSE
Marie-Galante (Saint Louis)

In Richtung Saint Louis erstreckt sich der Strand von Folle Anse,der grte der Insel,zwischen dem Ufer von Folle Anse und dem Stdtchen Saint Louis. An der Karibischen See gelegen und wegen der geringen Wassertiefe dort, ist diese Stelle ideal fr ein Picknick mit der Familie oder mit Freunden und eine wahre Freude fr die Kinder, die dort zahlreiche Muscheln und Koralle ...

PLAGE DE FOLLE ANSE    
PLAGE DE LA FEUILLRE
PLAGE DE LA FEUILLRE
Marie-Galante (Capesterre)

Geschtzt von einem Korallenriff istder Strand von La Feuillre einer der schnsten der Insel und natrlich einer der meist fotografierten. Vom Meer her ist er gesumt von Felsen und der Brandung und gehrt somit zu den begehrtesten Stellen zum Kite Surfen auf den Antillen.

PLAGE DE LA FEUILLRE    
PLAGE MOUSTIQUE
PLAGE MOUSTIQUE
Marie-Galante (Saint Louis)

Der Plage Moustique liegt 3 km von Saint Louis entfernt und ist ein traumhaft schner weier Sandstrand, der sich ber mehrere Kilometer erstreckt. Ideal fr ein Picknick, da er von Manchinelbumen bestanden ist. Achtung, diese Bume gehren zu den Wolfsmilchgewchsen und enthalten in ihrem Saft und allen Pflanzenteilen ein Gift. Zur Warnung sind ihre Stmme mit einem roten ...

PLAGE MOUSTIQUE